Passion Leidenschaft. Die Kunst der großen Gefühle

9. Oktober 2020 – 14. Februar 2021

Passion Leidenschaft. Die Kunst der großen Gefühle

Neid und Wut, Liebe und Hass, Begehren und Eifersucht – starke Gefühle sind so alt wie die Menschheit selbst. Im westlichen Kulturkreis reicht die künstlerische Auseinandersetzung mit den vermeintlich nicht zügelbaren Emotionen bis in die Antike zurück. In einer großen internationalen Sonderausstellung wird in Münster zum ersten Mal mit etwa 150 Kunstwerken ein Bogen geschlagen von diesen Anfängen bis in die heutige Zeit. Die Schau versammelt Gemälde, Skulpturen, Fotos und Videoinstallationen von Peter Paul Rubens, Edvard Munch, Otto Dix, Käthe Kollwitz, Bill Viola, Maria Lassnig und vielen mehr. Die Darstellung herzzerreißender, hochdramatischer, zutiefst beglückender und bis ins Mark erschütternder Figuren und Szenen zieht sich als roter Faden durch die gesamte Kunstgeschichte. Große Gefühle verändern die Welt, sie beeinflussen unser Denken und Glauben, sie führen zu Krieg und Widerstand. In Politik und Gesellschaft sind Emotionen aktueller denn je.

August Macke, Skizzenbuch Nr. 27 A, Zwei Tänzerinnen (Detail), 1907. Foto: LWL/Sabine Ahlbrand-Dornseif

Führungen und Workshops
Der Besucherservice berät Sie gern über die Angebote für Privat-, Schüler und Kitagruppen.
T +49 251 5907 201 
Anfrage per Mail

Ausstellungsflyer zum Download

Dienstag – Sonntag von 10 bis 18 Uhr
Am zweiten Freitag im Monat 10 – 24 Uhr (bei freiem Eintritt ab 18 Uhr)

Für weitere Informationen: https://www.lwl.org/LWL/Kultur/museumkunstkultur/ausstellungen/ausstellungen_vorschau/passion-leidenschaft-die-kunst-der-grossen-gefuehle

Datum

14 Januar 2021
Abgelaufene Events

Uhrzeit

10:00 - 18:00

Ort

LWL-Museum für Kunst und Kultur
Domplatz 10 • 48143 Münster