Voriger
Nächster

Fantasievoller Schutz vor Corona

Facebook
Twitter

Bürgermeister Dr. Karl-Uwe Strothmann hat in den letzten Tagen mehrfach besondere Post erhalten: Grundschul- und Kitakinder haben ihm geschrieben und bunte Bilder angefertigt, nachdem er sie dazu aufgerufen hatte, Schutztiere gegen das Corona-Virus zu malen oder zu basteln.

Zahlreiche kleine wie große Tiere und Fabelwesen zieren jetzt den Schreibtisch des Verwaltungschefs. Darunter sind aufwändig gestaltete Schmetterlinge, ein farbenfroher Löwe, ein Schneemonster, ein Hütehund und gleich zwei Marienkäfer.

Die Aktion ist nun beendet. Alle Kinder, die sich daran beteiligt haben, bekommen vom Bürgermeister in den nächsten Tagen ein persönliches Dankesschreiben und eine kleine Überraschung.

Ausgelöst hatte den Aufruf der selbstverfasste Brief des erst 5-jährigen Milo, dessen T-Rex dem Bürgermeister dabei helfen sollte die Stadt zu beschützen. Natürlich bekommt auch Milo ein Geschenk.

Zu den Bildern

Auch interessant