Botanischer Garten der WWU Münster

Botanischer Garten der WWU Münster

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter

Der Botanische Garten der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster liegt im Herzen von Münster, direkt hinter dem Schloss. Diese wissenschaftliche Einrichtung, die der Forschung und Lehre dient, wurde 1803 gegründet. Sie hat das Ziel die Artenvielfalt und genetischen Ressourcen zu erhalten, pflegen und vervollständigen.

Auf der etwa 5 Hektar großen Grünanlage locken über 8000 Pflanzenarten aus der ganzen Welt die Besucher an. Ganzjährlich kann man den Botanische Garten der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster besuchen. Die großen und die kleinen Pflanzenfreunde finden hier sowohl Ruhe als auch Entspannung. Dabei entdecken sie die Vielfalt und Wunder der Pflanzen-Welt. Spannende Pflanzen, wie Fleischfressende Pflanzen oder die Schokoladenblume, wecken die Neugierde der Jüngsten. Darüber hinaus lässt sich der Botanischen Garten in Münster als ein außergewöhnliches Naturerlebnis für die ganze Familie empfehlen.

Gewächshäuser und Grünflächen

Die Grünflächen, auf den die Besucher in dazu hingewiesenen Wegen spazieren können, sind nach folgenden Themenbereichen der Botanik gestaltet:

  • Alpinum: Gebirgspflanzen
  • Arboretum: Einheimische und fremdländische Gehölze
  • Arzneipflanzengarten: Ungiftige und giftige Heilpflanzen
  • Bauerngarten: Nutzpflanzen
  • Farntal: Ketten-, Streifen- und Baumfarne
  • Mittelmeerraum: Immergrüne Eichen, Zistrosen, Oliven- und Granatapfelbäume
  • Naturnah gestaltete Biotope: Pflanzen der Heiden, Moore, Trockenrasen und Wälder
  • Systematik: nach Abstammung klassifizierte Samenpflanzen
  • Riech- und Tastgarten: Botanik mit allen Sinnen erleben (Unser Tipp für die kleinen Entdecker ist der Barfußpfad.)

Im Botanischen Garten in Münster befinden sich folgende Gewächshäuser:

  • Epiphytenhaus: Aufsitzpflanzen
  • Großes Tropenhaus: Pflanzen Afrikas und Asiens
  • Kanarenflora: Pflanzen der Kanarischen Inseln
  • Kapflora: Pflanzen der Winterregen- und Trockengebiete Südafrikas
  • Karnivorenhaus: Fleischfressende Pflanzen der Tropen sowie der gemäßigten Klimazonen
  • Sukkulentenhaus: Pflanzen und ihre Anpassung an die Klimabedingungen der trockenwarmen Zonen (Mexiko, in den Anden)
  • Viktoriahaus: Tropische Nutzpflanzen aus den Subtropen und Tropen wie Kaffee, Ananas, Bananen und Papaya

Führungen im Botanischen Garten

Der Botanische Garten bietet zahlreiche Führungen und Veranstaltungen an. Unter Auflagen sind sie wieder möglich.

Weitere Informationen

Die Hausordnung im Botanischen Garten

Fahrräder, E-Scooter und Hunde sind im Botanischen Garten nicht gestattet.

Öffnungszeiten und Eintritt

Aufgrund der Corona-Situation bleiben die Pflanzenschauhäuser und einige Bereiche im Freiland geschlossen.

Täglich geöffnet (Mo – So) (auch an allen Feiertagen)

1. Oktober bis 31. März: 10 – 16 Uhr

1. Juni bis 30. September: 10 – 19 Uhr

Der Eintritt ist frei. Bestimmte Veranstaltungen sind aber kostenpflichtig.

Anfahrt und Parken

Öffentliche Verkehrsmittel: Bushaltestelle „Landgericht“ (Bus der Linie 11, 12, 13 oder 22)

Anreise mit dem PKW: Parkplatz „Schlossplatz“

Anschrift

Botanischer Garten Münster

Schlossgarten 3

48149 Münster

Termine Kreis MS

April 2021
Keine Veranstaltung gefunden

Auch interessant

Spielhof ist das Herzstück

Bietergemeinschaft aus Münster und Essen gewinnt Architektenwettbewerb „Kita Oxford“ Münster (SMS) Der Architektenwettbewerb für die Fünf-Gruppen-Kindertagesstätte am Sonja-Kutner-Weg im Oxford-Quartier ist entschieden: Das digitale Preisgericht

Weiterlesen