190 neue Kinderbücher bringen Lesezauber in die Bücherei

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter

Ausstellung und Ausleihe „to Go“

Im Durchgang neben der Stadtbücherei hängen liebevoll gestaltete Buch-Steckbriefe in den großen Fensterfronten, auf kleinen Tischchen präsentieren sich fröhliche, nachdenkliche und spannende Kinderbücher: Es ist wieder Zeit für die Aktion „Lesezauber“, die nun schon zum 19. Mal von der Coesfelder Stadtbücherei gemeinsam mit der Hauptstelle Coesfeld der Sparkasse Westmünsterland veranstaltet worden ist. Die Sparkasse hatte dem Förderverein der Stadtbücherei auch in diesem Jahr 2.500 Euro für neue Kinderbücher gespendet. Etwa 190 Bücher wurden damit angeschafft, vor allem für Kinder im Grundschulalter. „Als Partner der ersten Stunde freuen wir uns, dass dieses Projekt weiterhin so gut angenommen wird und wir danken den Organisatoren für die kreative Umsetzung in dieser herausfordernden Zeit“, sagt Ralf Gottheil, Leiter Beratungscenter Coesfeld West.

In jedem Herbst ist eine Coesfelder Grundschul-Klasse eingeladen, die neuen Lesezauber-Bücher vorab kennenzulernen. Weil die traditionelle Eröffnungsveranstaltung mit der kleinen Buchmesse in der Sparkassen-Hauptstelle in diesem Jahr ausfallen musste, durfte die Klasse 3a der Ludgeri-Grundschule einen Teil der neuen Kinderbücher mit in die Schule nehmen und darin stöbern. Die Kinder haben dann gemeinsam mit ihrer Lehrerin Verena Schwarz die Buch-Steckbriefe erstellt, die jetzt einladend im Büchereidurchgang hängen. Wer möchte, kann im Fenster auch das dazu gehörige neue Lesezauber-Kinderbuch entdecken. Anja Dietrich, Leiterin der Stadtbücherei, sagt: „Wir freuen uns, wenn viele Kinder die neuen Bücher ausleihen, denn Ziel der Aktion Lesezauber ist natürlich die Leseförderung unserer kleinen Büchereigäste.“

Die Stadtbücherei wird ab morgen (16.12.) geschlossen bleiben, voraussichtlich bis einschließlich 10. Januar. Wer eines der neuen „Lesezauber-Bücher“ ausleihen möchte, kann es per E-Mail vorbestellen über die Aktion „Bücher to Go“. Informationen dazu auf www.stadtbuecherei.coesfeld.de

Foto: (c) Stadt Coesfeld

Termine Kreis COE

Keine Veranstaltung gefunden

Auch interessant

Nicht weggucken, sondern handeln

Eine beleidigende Nachricht auf dem Smartphone, ein Foto im Internet oder ein bloßstellender Kommentar in Diskussionsforen: Viele Schülerinnen und Schüler sind mit dem Phänomen „Cybermobbing“

Weiterlesen