Christus-Kita-Kinder basteln für den Rathausbaum

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter

Die Kinder des Ev. Christus-Kindergartens haben in diesem Jahr den Festschmuck für den städtischen Weihnachtsbaum gebastelt: einen ganzen Karton voller Sterne, Kugeln und Girlanden, den Bürgermeister Dietrich Aden mit ins Rathaus nehmen durfte.

Es ist Tradition in Greven, dass in jedem Jahr Kinder aus einer anderen Grevener Kita den Schmuck für den städtischen Weihnachtsbaum basteln. Normalerweise kommen sie dann zu Besuch ins Rathaus und helfen selbst beim Schmücken mit, sobald der Baum im Foyer aufgestellt ist. In diesem Jahr konnten die 50 Kinder aus der evangelischen Christus-Kita, die den tollen bunten Festschmuck gemacht haben, leider wegen der strengen Corona-Regeln nicht selbst zum Baumschmücken kommen. Stattdessen wurde der Bürgermeister kurzerhand eingeladen, damit sie ihm den Karton mit ihren Kreationen wenigstens persönlich überreichen konnten. Dietrich Aden bedankte sich mit einem Überraschungspaket bei den Kita-Kindern. Und schickte auch ein „Beweisfoto“ an die Kita, damit die Kinder sehen können, dass „ihr“ Schmuck natürlich sofort in den Rathausbaum gehängt wurde.

Quelle: Stadt Greven

Termine Kreis ST

Februar 2021
März 2021
Keine Veranstaltung gefunden

Auch interessant

Jugendkunstschule geht online

Rheine. Auch in diesen außergewöhnlichen Zeiten will die Jugendkunstschule der Stadt Rheine Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit bieten, an ihrem Programm teilzunehmen. Somit starten einige

Weiterlesen