„Grüne Meilen“ auch in der Grundschule Hohne

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter

Nachhaltigkeit spielt an der Grundschule Hohne eine große Rolle. Auch der Schulweg gehört dazu. So konnten die Kinder der Klasse 4a Ende letzten Jahres beachtliche 331 „Grüne Meilen“ sammeln. Zu Fuß, mit dem Fahrrad oder Roller – Hauptsache man ist ohne Elterntaxi zur Schule unterwegs!

Bei der „Grüne Meilen“-Aktion des Klimabündnis erhielten die 21 Kinder Sammelheftchen, in die sie pro klimafreundlich zurückgelegtem Weg zur Schule, zum Sport oder zu Freunden bunte „Meilensticker“ einkleben konnten. Mit eigenen Plakaten äußerten sie ihre Ideen und Wünsche zum Klimaschutz.

Ihre „Grüne Meilen“-Aktion konnten die Kinder in andere Themen der Nachhaltigkeit einbinden. So beschäftigen sie sich auch mit der Mobilität von Kindern in anderen Ländern, wie einem Kindergarten in Namibia, den die Schule aktiv unterstützt. Auch andere Projekte, z. B. zur Wiederverwendung von Kleidung wurden in die Aktion einbezogen.

Zum Abschluss der Aktion schicken die teilnehmenden Kinder alle Meilen – versehen mit ihren Wünschen und Ideen zum Klimaschutz – an das Klimabündnis nach Frankfurt, das diese auf der 26. UN-Klimakonferenz im Herbst 2021 in Glasgow an die dort versammelten Politiker*innen aus aller Welt weitergibt. Zehntausende Kinder Europas können damit zeigen, wie einfach es ist, im Klimaschutz voran zu kommen.

Die vom Klimabündnis ins Leben gerufene „Grüne Meilen“-Kampagne wird von dem BNE-Zentrum (BNE: Bildung für nachhaltige Entwicklung) des Kreises Steinfurt und der Stadt Lengerich koordiniert.

Quelle: Stadt Lengerich

Termine Kreis ST

März 2021
Keine Veranstaltung gefunden

Auch interessant

Eine Sockenparty für Flusi

Die Stadtbibliothek Emsdetten lädt alle Kinder von vier bis sechs Jahren herzlich zur digitalen Vorlesestunde am Donnerstag, 18. Februar 2021, 16.00 Uhr ein.  Lesereferentin Stephanie

Weiterlesen