Schleuse Münster

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter

Die Schleuse in Münster ist ein empfehlenswertes Ausflugsziel, an der die ganze Familie, ein spannendes Abenteuer erleben kann. Sie liegt an der Wasserstraße Dortmund-Ems-Kanal. Am Wochenende bzw. an Feiertagen und bei schönem Wetter zieht sie mittlerweile viele Besucher an. Die Schiffbegeisterten können zusehen wie Schleusenkammer gefüllt bzw. geleert werden und somit die Schiffe geschleust werden.

Die Münsteraner Schleuse wurde vor kurzem ausgebaut und modernisiert. Sie besteht aus 3 Kammern. Seit der Fertigstellung der Zwillingschleuse (Kammer 1 und 2) wurde Kammer 3 stillgelegt. Füll- und Entleerungszeiten betragen zwischen 6 min. und 9 min. Möchte man sehen, wie die Tore öffnen und schließen oder die Schiffe anlegen, muss man mit bis zur 40 min. Wartezeit rechnen. Nebenan steht die Eisenbahnbrücke, die ein zusätzliche Highlight für Kinder ist.

In der Nähe der Schleusenanlage befindet sich die Ausstellung Schaustelle Kanal. Dort kann man mehr über den Dortmund-Ems-Kanal und die Münsteraner Schleuse erfahren.

Um sich den Schleusenbetrieb aus der Nähe anzusehen, können die Besucher an den Unterhäupten der neuen Schleusen 1 und 2 an Führungen teilnehmen. Sie sind nach telefonischer Voranmeldung möglich.

Hinweis: Während der Pandemie sind die Führungen und Besuch der Ausstellung nicht möglich.

Die Schleuse in Münster ist eine schöne Gegend zum Fahrradfahren oder Spazieren. Neben der Schleusenkammer kann man runter fahren, um am Dortmund-Ems-Kanal weiter zu radeln. Da es keine Gastronomie vor Ort gibt, kann man während des Ausflugs eine Pause für einen Picknick am Kanal vorplanen.

Quellen: http://www.wna-datteln.wsv.de, http://www.wsa-rheine.de/

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Auch interessant