Voriger
Nächster

Kissenmanufaktur der Jakobusschwestern

Facebook
Twitter

Die Kongregation der Jakobusschwestern e.V. ist seit vielen Jahren europaweit bekannt für ihre Kräuterkissenmanufaktur. Mehr als 50 verschiedene Sorten für Erwachsene, Kinder sowie Tiere umfasst mittlerweile ihr umfangreiches Sortiment. Die alte Klostermedizin und das Wissen um Hildegard von Bingen nicht in Vergessenheit geraten zu lassen, ist das große Ziel der Schwestern. So entstehen immer wieder neue Rezepturen für die Beschwerden unserer Zeit. Alle Produkte werden dabei mit viel Liebe handgefertigt und entstehen in der kleinen Klostermanufaktur in Paderborn.

Mit dem Kauf dieser Produkte unterstützt man nicht nur sein eigenes Wohlbefinden, sondern ermöglicht Kindern, die von Armut betroffen sind gleichzeitig einen guten Start ins Leben. In dem vor mehr als 5 Jahren von den Schwestern ins Leben gerufenen Projekt „Mama Bärchen hilft“ , bekommen Familien mit einem niedrigen Einkommen umfassende Beratungs- und Unterstützungsangebote,  wie beispielweise den monatlich stattfindenden „Whoopitag“, an welchem die Familien kostenlose Hygieneartikel wie Windeln oder auch Damenbinden oder Duschgel bekommen können. Im Rahmen dessen haben die Jakobusschwestern auch eine Petition ins Leben gerufen um die Mehrwertsteuer auf Windeln von 19% auf 7% zu senken und so nachhaltig das Thema Kinderarmut anzugehen. Regelmäßige Aktionstage und ein Tauschladen für Kinderkleidung, in dem jede Familie willkommen ist, die aus finanziellen oder ökologischen Gründen Second-Hand-Mode bevorzugt, runden das Angebot ab.

Herz des Projektes sind nicht nur die beiden hauptverantwortlichen Schwestern, Sr. Monika und Sr. Stephanie, sondern auch das Projektmaskottchen „Opa Whoopi“. Die weise Schildkröte nimmt seine Follower auf seinen Social-Media-Accounts mit in den turbulenten Projektalltag und zeigt auf humorvolle und gleichzeitig nachdenkliche Weise, wie facettenreich das Leben sein kann.

www.Jakobusschwester.de

Facebookseite: Kongregation der Jakobusschwestern

Instagram: Opa_Whoopi

Facebook: Opawhoopi

Auch interessant