Voriger
Nächster

Anmeldestart für Berufswahlmesse 2023

Facebook
Twitter

Ab sofort können sich alle interessierten Unternehmen, Institutionen und Einrichtungen online für die Berufswahlmesse 2023 in Emsdetten anmelden. Anmeldeschluss ist Mittwoch, 21. Dezember 2022.

Donnerstag, 11. Mai, und Freitag, 12. Mai 2023, Berufswahlmesse auf dem Messegelände EMS-HALLE

Alljährlich präsentieren sich mehr als 100 Unternehmen auf der großen Berufswahlmesse in der EMS-HALLE. Die Unternehmen können hier ihren Betrieb, ihr Ausbildungsangebot und ihre dualen Studiengänge vorstellen. Jedes Jahr nutzen zahlreiche junge Menschen dieses Angebot, um sich über die verschiedenen Möglichkeiten nach der Schule zu informieren. Eine Unterscheidung zwischen verschiedenen Bildungsabschlüssen findet nicht statt. Am Donnerstagabend können alle Interessierten von 17.00 Uhr bis 19.30 Uhr die Messe besuchen. Am Freitagvormittag besuchen die Jugendlichen die Berufswahlmesse im Rahmen des Schulunterrichts. An beiden Tagen können Unternehmen ihren Betrieb, ihr Ausbildungsangebot und ihre dualen Studiengänge mit einem Messestand vorstellen und den Schülerinnen und Schülern kleine praxisorientierte Aufgaben stellen.

Interessierte Unternehmen, Institutionen und Einrichtungen sind herzlich eingeladen, an der Berufswahlmesse teilzunehmen. Anmeldungen sind ab sofort bis Mittwoch, 21. Dezember 2022, ausschließlich online unter www.emsdetten.de/berufswahl möglich.

Für Fragen stehen Kirsten Rammes, Tel. 02572/922-253 oder Claus Hensel, Tel. 02572/922-202, berufswahlmesse@emsdetten.de von der Stadt Emsdetten gerne zur Verfügung.

Die Berufswahlmesse soll junge Menschen bei der beruflichen Orientierung unterstützen und ihnen somit die Berufswahl erleichtern. Gleichzeitig erhalten die teilnehmenden Unternehmen die Gelegenheit, ihren Betrieb und ihr Ausbildungsangebot praxisnah zu präsentieren, junge Menschen für eine Ausbildung zu gewinnen und so dem Fachkräftemangel frühzeitig entgegenzuwirken.

Die Veranstaltung wird von der Stadt Emsdetten in Kooperation mit der Gemeinde Saerbeck, den weiterführenden Schulen in Emsdetten und Saerbeck, Lernen fördern e. V. und der Agentur für Arbeit organisiert.

Auch interessant