Voriger
Nächster

„Zahl, was es dir wert ist“

Facebook
Twitter

Weihnachtsmarkt-Aktion der awm mit aussortierten Gegenständen am Harsewinkelplatz

Münster (SMS) Die Abfallwirtschaftsbetriebe Münster (awm) laden in der kommenden Woche zu einer besonderen Aktion für einen guten Zweck ein: Auf dem nachhaltigen Weihnachtsmarkt „X-MS“ am Harsewinkelplatz bieten sie Montag und Dienstag (19. und 20. Dezember) in der Ehrenamtshütte gut erhaltene und nützliche Gegenstände aus den awm-Wechselstuben an, zum Preis „Zahl, was es dir wert ist“. Die Erlöse gehen an die Münster Tafel e.V.

Von original verpackten Hausschuhen über sehr gut erhaltene Brettspiele bis zum Bollerwagen mit leichten Gebrauchsspuren sind viele Gegenstände mit Weihnachtsgeschenk-Potential dabei. „Wir wollen mit der Aktion den Fokus auf Abfallvermeidung, Ressourcenschutz und unser Wechselstuben-Angebot lenken“, sagt Nicolai Meyer, Nachhaltigkeitspädagoge bei den awm. „Auf jedem unserer elf Recyclinghöfe gibt es eine zur Wechselstube umgebaute Telefonzelle, in der Bürgerinnen und Bürger noch gut erhaltene und manchmal sogar neue Sachen ablegen können, die sie sonst entsorgt hätten. Der oder die Nächste freut sich darüber und gibt den Sachen ein zweites Leben“, so Meyer weiter.

Auch die Initiative „fairTEilBAR“ beteiligt sich an der Aktion auf dem Weihnachtsmarkt und bietet in der Ehrenamtshütte Produkte aus geretteten Lebensmitteln an. Die Initiative setzt sich für die Vermeidung von Lebensmittel ein.

„Die Veranstalter des X-MS waren sofort begeistert von unserer Aktion, sie setzen selbst auf ihrem Weihnachtsmarkt viele Ideen zur Abfallvermeidung um“, erklärt Meyer. Ein Beispiel sind die Weihnachtsmarkthütten, in denen vorher Spargel und Erdbeeren verkauft wurde. Zudem wird Mehrweg- statt Einweggeschirr eingesetzt und der Glühwein lagert in großen Kanistern, was etliche Tetra Paks einspart. Die awm rechnet mit rund 600 dieser Kanister am Ende der Weihnachtszeit. „Damit haben wir noch etwas ganz Besonderes vor, das wird aber erst im neuen Jahr verraten“, sagt Meyer. 

Foto: v.l.n.r.: Hannah Lemli, Tina Mai und Nico Meyer aus dem awm-Team Nachhaltigkeitspädagogik zeigen einige der „Weihnachtsschätze“,die sie am 19. Und 20. Dezember auf dem X-MS zum Preis „zahl, was es dir wert ist“ anbieten. Copyright: Stadt Münster.

Auch interessant